Küchentipp:

Chili und Ingwer verhelfen diesem Curry zu seiner angenehmen Schärfe, Zimt und Macis mildern diese gekonnt ab.

Abgerundet wird diese Currymischung von Paprika und Pfeffer. Spicy Bombay ist ideal für alle, die es gerne ein bisschen schärfer mögen. Damit Curry sein volles Aroma entfalten kann, muss es bei geringer Hitze angebraten werden. Direkter Kontakt mit dem Kochdunst sollte vermieden werden. Das Curry am besten in der offenen Hand oder in einen Löffel dem Gericht beimischen.