Wild Alaska Grillgewürz für Fisch und Meeresfrüchte

Mehr Gewürz braucht Ihr Lachs nicht.

Küchentipp: 

Wild Alaska passt hervorragend zu allen Arten von Fisch und speziellen Geflügelgerichten.

 

Anleitung und Dosierung:

Den Fisch vor dem Grillen mit der trockenen Gewürzmischung einreiben und nach dem Grillen nachwürzen. Keine Zugabe von Öl erforderlich. Ein SoulSpice-Glas reicht für 3-5 kg Fisch/Fleisch, je nach Dosierung.

 

Grill-Tipp: 

Beim Fisch bestimmt die Dicke des Grillgutes die Garzeit. 

 

Als Faustregel gilt:

Filets, 1 Zentimeter dick: 6 – 8 Minuten

Filets, 2 Zentimeter dick: 8 – 10 Minuten

Ganze Fische, 2,5 Zentimeter: 10 Minuten

Ganze Fische, 4 Zentimeter: 10 – 15 Minuten

Ganze Fische, 5 – 6 Zentimeter: 15 – 20 Minuten

 

Empfindliche Filets, die leicht zerfallen, sind in einem geschlossenen Stück Alufolie gut aufgehoben. Wer mag, gießt noch etwas Weißwein in das Päckchen, damit der Fisch besonders saftig bleibt. Auch Kräuterzweige oder Gemüsestückchen können gleich mit eingewickelt werden. Wichtig bei dieser Verpackungskunst: Die Folie muss von innen gut gefettet sein. Wer Knoblauch schätzt, reibt die Innenfläche vor dem Einwickeln mit einer halbierten Zehe ein.

 

Alternativ dazu wäre es aber noch besser, die Filets in eine feuerfeste Form mit passendem Deckel zu geben, quasi als Ersatz für die Alufolie.