Wissenswertes über Vanille

Lagern und verwerten von Vanilleschoten

Vanilleschoten sind zu 100% verwertbar.

Vanille lagern

Vanille kann über Monate, sogar Jahre gelagert werden. Wichtig dabei ist, dass die Vanille “atmen” kann. Die Vanille sollte am besten in einem Glas oder einer Plastikdose aufbewahrt werden. Es darf sich kein Kondenswasser in dem Gefäß bilden, welches durch Temperaturveränderungen auftritt. Deshalb die Vanilleschoten nie in Plastiktüten lagern!

Gute Vanilleschoten haben anfangs einen Feuchtigkeitsgehalt von 18 – 25% und sind biegsam.

Mit der Zeit reduziert sich Feuchtigkeitsgehalt der Vanilleschoten.

Die Vanille sollte an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden, und zwar lose und bei einer Temperatur von 4-10 °C. 

Vanilleschoten können auch mit einem haushaltsüblichen Gerät vakuumiert werden.

Vanilleschoten können auch portionsweise eingefroren werden.

Aroma und die Frische bleiben so sehr gut erhalten und es kann immer nur die benötigte Menge entnommen werden.

 

 

Vanille ist ein Zero-Waste-Lebensmittel. Alles an der Vanilleschote ist verwendbar!

Regionale Feinkost