Pesto Trapanese

Dieses Pesto ist Sizilien pur

Spaghetti alla trapanese, benannt nach der sizilianischen Stadt Trapani.

Die Stadt hat ca. 70000 Einwohner und liegt im Nordwesten der Insel, rund 100 km westlich von Palermo.

Trapani ist bekannt für sein berühmtes Pesto alla trapanese ("Pesto nach Trapaneser Art").

 

Rohe Tomaten, dazu geröstete und gesalzene Mandeln. Eine Auswahl aromatischer Kräuter wie Basilikum, dazu eine Prise Knoblauch

und natürlich natives Olivenöl extra.

Das sind die Grundzutaten für ein gutes Pesto Trapanese.

In diesem Rezept zusätzlich noch mit Mandelcreme und etwas Minze veredelt.

Das Ergebnis ist ein runder und ausgewogenen Geschmack.


Unsere Empfehlung:

Das Pesto passt zu Pasta.

Aber es ist auch als Aufstrich auf frisch getoastetem Brot sehr lecker und macht sich gut auf einem Antipasti-Teller.

Dazu passt ein Nero d'Avola, ein trockener Rotwein aus Sizilien.